Landing Hong Kong — Eine Reise durch urbane Szenerien.

Landing Hong Kong nimmt den Betrachter mit auf eine Reise durch urbane Szenerien zwischen Vergangenheit und Zukunft. Das Photographie-Projekt von Daniel Bretzmann thematisiert die stetige Veränderung städtischer Lebensräume durch eine stilisierte Bildwelt, die zwischen der historischen Stadt-Photographie von Eugène Atget und den futuristischen Endzeit-Traumwelten Peter Bialobrzeskis liegt.

Landing Hong Kong

Die Photographie

Landing Hong Kong

Der Trailer

Landing Hong Kong

Das Projekt

Landing Hong Kong setzt dort an, wo die Masterarbeit Raumstoff – Photographie als intermediäre Schnittstelle zur Architektur – von Daniel Bretzmann endete. Während bei Raumstoff die Bildwelt unmittelbar an den Betrachter übergibt, steht hier die hyperstilisierte Bildwelt im Vordergrund der Untersuchung von urbanen Realitäten im Wandel der Zeit. Extremer Realismus steht einer fiktionalen Bildwelt gegenüber. Die Ergebnisse des Projekts werden visuell und inhaltlich in einem Bildband zusammengeführt und veröffentlicht.

Like Us:
Connect on Facebook
Follow Us:
Follow on Twitter
Ein Projekt von:
eyegix
Made in Europe © 2012
Impressum